Shopping Cart
Dealer Map
 
ZUM WARENKORB HINZUGEFÜGT
biker helmet in hands

Zertifikate der Motorradhelme verstehen

Quelle: SJ Travel Photo and Video/Shutterstock.com

Das Tragen eines Helms verringert das Verletzungsrisiko beim Motorradfahren erheblich, aber nicht alle Helme sind gleich. Es gibt sie in verschiedenen Größen und Ausführungen, und einige Marken und Modelle gelten als sicherer als andere. Motorradfahrer diskutieren oft über die Vorteile von modularen Helmen gegenüber Integralhelmen. Modulare Helme lassen mehr vom Gesicht frei, während Integralhelme den gesamten Kopf umschließen, um Schürfwunden und Schnitte zu vermeiden. Um wirksam zu sein, muss der Helm auch von einer der relevanten Verkehrssicherheitsorganisation bewertet werden. Sonst hält er im Falle eines Unfalls möglicherweise nicht stand. 

Motorradhelme werden auf ihre Aufprallfestigkeit hin getestet und bewertet. Aber es gibt mehr als eine Möglichkeit, mit einem Motorrad zu stürzen. Im Gegensatz zu Sicherheitstests für Pkw, bei denen Crash-Dummys eingesetzt werden, um verschiedene Aufprallszenarien zu simulieren, werden bei Motorradsicherheitstests die Helme in der Regel mit Ambossen malträtiert. Danach wird die Kraft des Aufpralls gemessen. Informieren Sie sich über die verschiedenen Motorradhelmbewertungen, um sicherzustellen, dass Ihre Ausrüstung die höchsten Anforderungen erfüllt.

Zertifikate von Motorradhelmen

DOT FMVSS 218

Der DOT-Aufkleber ist auf den meisten in den USA verkauften Helmen zu finden. Er stammt vom US-Verkehrsministerium, obwohl die Behörde selbst Motorradhelme nicht zertifiziert. Sie zeigt, dass der Hersteller den Helm gemäß den offiziellen Richtlinien des DOT entwickelt hat. Die Unternehmen beauftragen in der Regel ein Subunternehmen, um die Ausrüstung in ihrem Namen zu testen. Nicht jeder Helm wird getestet. Die Inspektoren wählen sie nach dem Zufallsprinzip aus, damit alle Produkte des Herstellers denselben Standards entsprechen.

biker in leather jacket

Quelle: Nomad_Soul/Shutterstock.com

ECE 22.06

Die Norm der Wirtschaftskommission für Europa gilt für praktisch alle in Europa verkauften Helme und wird in 50 Ländern verwendet. Sie ist zwar nicht so alt wie die DOT-Norm, aber jeder Helm muss von einer unabhängigen Stelle nach der Amboss-Methode geprüft werden. Erst dann erhält er die ECE-Plakette. Das sollte Ihnen ein wenig mehr Sicherheit beim Fahren geben. 

SNELL M2020

Diese Norm stammt von der SNELL Memorial Foundation, die zu Ehren von Peter Snell gegründet wurde. Snell war Rennfahrer, der trotz Motorradhelm bei einem Unfall ums Leben kam. Die Organisation prüft die Wirksamkeit von Motorradausrüstung anhand einiger der besten Standards der Branche. Die Zertifizierung ist freiwillig. Das Tragen eines SNELL-geprüften Helms ist bei Rennen oft vorgeschrieben. 

Koppeln Sie Ihren Helm mit Motorradhelm-Kommunikation

FIM

Die globale Rennsportorganisation Fédération Internationale De Motorcyclisme (FIM) wurde 1904 gegründet und vertritt über 100 Motorradverbände. Sie hat vor kurzem eine eigene Norm für die Sicherheitsausrüstung von Rennfahrern für Helme, Airbags und mehr eingeführt.

SHARP

Das SHARP-System wurde von der britischen Regierung geschaffen, um die Sicherheit im Straßenverkehr zu verbessern. Es lässt keine Motorradhelme zum Verkauf zu, sondern bewertet die europäischen Modelle anhand eines Sternebewertungssystems.

Wie wichtig es ist, einen Motorradhelm zu tragen

Unabhängig davon, für welches System Sie sich entscheiden. Der Helm sollte auch bequem sein. Viele Modelle für Erwachsene haben eine Einheitsgröße, so dass Sie ihn mit dem verstellbaren Riemen an Ihr Kinn anpassen können. Wenn der Helm auf Ihrem Kopf herumrutscht oder der Riemen nicht bis zum Kinn reicht, ist er zu groß. Wenn er Sie am Kopf drückt oder Ihre Sicht einschränkt, sollten Sie eine Größe größer wählen.

biker holding helmet

Quelle

Sie können Ihren Helm mit einem Kommunikations-Headset koppeln, um Ihr Verletzungsrisiko weiter zu verringern. Es stellt automatisch eine Verbindung zu Ihrem Mobilgerät oder den anderen Fahrern in Ihrer Gruppe her, wenn Sie sich in Reichweite befinden. So können Sie freihändig sprechen, Musik hören oder sich die Wegbeschreibung via GPS anhören. Das Gerät wird an der Seite Ihres Helms befestigt, sodass Sie nur “Hey, Cardo” sagen müssen, um ein Gespräch zu beginnen.

Verwenden Sie Motorradhelm-Lautsprecher für eine bessere Audioqualität, ohne die Verkehrsgeräusche vollständig auszublenden. So wissen Sie immer, was um Sie herum passiert. Die Lautstärke wird automatisch an den Geräuschpegel der Umgebung angepasst. 

Genießen Sie ein erstklassiges Audioerlebnis mit Motorradhelm-Speakern

Diese Sicherheitszertifikate sollen den Fahrern bei der Wahl ihrer Sicherheitsausrüstung helfen. Es macht keinen Sinn, einen Helm zu kaufen, der Ihren Kopf bei einem Unfall nicht schützt. Wenn die Zertifizierungenfehlen, sollten Sie entweder einen anderen Helm wählen oder sich über die Marke und das Modell informieren, um herauszufinden, ob der Helm zugelassen ist.